Meisterwerke der Wiener Klassik und Jugendwerke berühmter Komponisten



Meisterwerke der Wiener Klassik und Jugendwerke berühmter Komponisten: „accio piano trio“ gibt Konzert am Sonntag, 25. Februar 2024, in Raesfeld

Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. präsentiert Veranstaltung im Rittersaal im Schloss Raesfeld

Hochkarätige Kammermusik in einer Kombination aus Klavier, Violine und Violoncello: Das „accio piano trio“ präsentiert am Sonntag, 25. Februar 2024, um 17 Uhr im Rittersaal des Schlosses (Freiheit 27) in Raesfeld eine Mischung aus Meisterwerken der Wiener Klassik, selten gespielten Schätzen der Trioliteratur sowie Jugendwerken berühmter Komponisten. Zu seinem Repertoire gehören unter anderem Stücke von Ludwig van Beethoven, Mel Bonis, Joseph Haydn und Dimitri Schostakowitsch. Das Konzert ist Bestandteil des Programms des Kulturkreises Schloss Raesfeld e.V.

„accio piano trio“:
Das österreichische „accio piano trio“ besteht aus dem Geiger Clemens Böck, der Cellistin Anne Sophie Keckeis und der Pianistin Christiane Scheicher. Die drei gründeten das Ensemble im Jahr 2013 an der Universität Mozarteum in Salzburg. Seitdem führten sie zahlreiche Konzertreisen quer durch Österreich, nach Deutschland und in viele weitere Länder. Auch über etliche Musikpreise konnte sich die Gruppe seither freuen. Sie erhielten unter anderem den zweiten Platz beim „9th International Johannes Brahms Chamber Music Competition“ in Danzig und den ersten Preis beim „Carl-Wendling-Wettbewerb für Kammermusik“ in Stuttgart.

Zur Veranstaltungsreihe:
Der Eintritt kostet für Besucherinnen und Besucher, die nicht Mitglied des Kulturkreises Schloss Raesfeld e.V. sind, 23 Euro, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende bis 27 Jahren haben freien Eintritt. Karten können online beim Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. unter www.kulturkreis-schloss-raesfeld.de, unter der Telefonnummer 02861/681-4283 oder per E-Mail an info@kulturkreis-schloss-raesfeld.de bis Freitag, 23. Februar 2024, 12 Uhr bestellt werden. Interessierte erhalten im Nachgang eine Bestätigung per Mail oder einen Rückruf.

Gefördert wird das Programm durch die Gemeinde Raesfeld und den Kreis Borken.

Weitere Informationen zum Kulturkreis Schloss Raesfeld e.V. und seinem Programm finden sich im Internet unter www.kulturkreis-schloss-raesfeld.de.


Das „accio piano trio“ tritt am Sonntag, 25. Februar 2024, in Raesfeld auf.

©  

Das


Quelle: Kreis Borken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert