August 12, 2022

Ministerpräsident und Bischof kommen zum Neujahrsempfang

Am Sonntag, 16. Januar 2022, findet der diesjährige Neujahrsempfang der Stadt Bocholt statt. Diesmal steht dieVeranstaltung ganz im Zeichen des 800-jährigen Stadtjubiläums. Als Ehrengäste und Redner werden der Münsteraner Bischof Dr. Felix Genn und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst erwartet. Beginn ist um 11 Uhr im LWL-Textilwerk Bocholt.

An der Veranstaltung im Drosselsaal des Textilwerks nehmen rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft, Kirche, Kultur, Sport, Vereinen, Verbänden, Verwaltung und Gesellschaft teil. Die Durchführung erfolgt unter Beachtung geltender Corona-Schutzmaßnahmen.

Durch das Programm führt die bekannte Hörfunk-Moderatorin Steffi Neu. Nach der Neujahrsansprache von Bürgermeister Thomas Kerkhoff werden Ministerpräsident Wüst und Bischof Genn kurze Reden halten. Anschließend findet eine Talkrunde statt rund um Bocholter Zukunftsthemen. Am Talk teilnehmen werden Andreas Evertz (Part Wirtschaft), Edlira Harapi (Kultur / Migration), Fußballspielerin Celine Preuß (Sport) und Gerd Wiesmann (Gesellschaft).

Vor Beginn des offiziellen Teils im Drosselsaal werden sich die Ehrengäste, Bischof Dr. Felix Genn und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, ins „Goldene Buch“ der Stadt Bocholt eintragen

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News