Mister Breitensport Rolf Jansen besonders gewürdigt

Mister Breitensport Rolf Jansen besonders gewürdigt
all News sl

Laudatio von Bürgermeister Peter Nebelo für den frisch gebackenen Stadtplaketten-Träger Rolf Jansen

“Sehr geehrter Herr Jansen, dass Sport gut für unseren Körper ist und uns dabei hilft, ein gesundes und zufriedenes Leben zu führen, ist den meisten Menschen heutzutage bekannt. Neben einem gesunden Lebensstil gibt es gerade im Mannschaftssport aber noch weitere Aspekte die aufzeigen, wie Sport einen jeden von uns persönlich weiter bringen kann.

Nehmen wir als Oberbegriff die sogenannte Teamfähigkeit. Egal welches Alter, welches Geschlecht, welche Nationalität – in den Mannschaftssportarten lernt man miteinander umzugehen. Man lernt jeden zu respektieren und Niemanden abzuwerten. Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay stehen dabei ganz oben. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass diese Werte gelebt und an unsere jungen Bürgerinnen und Bürger weitergegeben werden.

Sehr geehrter Herr Jansen, Sie sind bereits seit gut 45 Jahren Mitglied im Verein TuB Bocholt. Viele Jahre haben Sie aktiv Fußball gespielt und den Mannschaftssport somit für sich entdeckt. Doch Sie wollten sich nicht nur aktiv auf dem Spielfeld einbringen, sondern auch außerhalb Akzente setzen.

Sie waren Mitglied im Fußballvorstand und haben als Jugendleiter des Vereins die Belange der Jugend im Gesamtvorstand vertreten. Im Jahr 1994 wurden Sie zum ersten Vorsitzenden des größten Bocholter Sportvereins gewählt. Dieses Amt bekleiden Sie bis zum heutigen Tag.

In Ihrer Funktion als Vorstandsmitglied bzw. Präsident haben Sie die Entwicklung des Vereins TuB Bocholt zum Großsportverein mit professionellen Strukturen und über 5000 Mitgliedern entscheidend mitgeprägt. Neuen, innovativen Ideen standen Sie stets aufgeschlossen gegenüber. Somit kann man Sie guten Gewissens als einen der Wegbereiter im Bereich des modernen Breitensports in Bocholt bezeichnen.

Neben dem Engagement bei TuB Bocholt war Ihnen darüber hinaus immer die gesamte Entwicklung der Sportlandschaft Bocholt ein besonderes Anliegen. Sie waren 20 Jahre ehrenamtlich im Vorstand des Stadt-Sport-Verbandes tätig, sieben davon als Vorsitzender.

Während dieser Zeit haben Sie Projekte wie „Mission Olympic“ und „Gesunde Kinder in gesunden Kommunen“ begleitet und damit immer wieder den Sport in den öffentlichen Fokus der Stadt Bocholt gerückt.

Im Namen der Stadt Bocholt darf ich Ihnen, sehr geehrter Herr Jansen, für Ihr jahrzehntelanges Engagement die Stadtplakette der Stadt Bocholt überreichen. Gleichzeitig möchte ich Ihnen im Namen von Rat und Verwaltung – besonders aber auch persönlich – für Ihren Einsatz den Dank und die Anerkennung der Stadt Bocholt aussprechen.”