Oktober 26, 2021

Mit nicht zugelassenem Auto Unfall verursacht und geflüchtet

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Da kam einiges zusammen: Verantworten muss sich ein 22-jähriger Bocholter nicht nur, weil er am Sonntag zwischen 01.30 Uhr und 02.00 Uhr ein Wegweiser-Schild eines Restaurants im Einmündungsbereich Auf dem Geuting / Rennsteig mit seinem Auto angefahren hatte und anschließend geflüchtet war. Auch war der Wagen nicht zugelassen und die angebrachten Kennzeichen waren entstempelt. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der 22-jährige Bocholter und ein 20-jähriger Beifahrer aus Rhede ein Auto mit frischen Unfallschäden über die Wiener Allee schoben. Dies kam ihm verdächtig vor und er verständigte die Polizei, die den Wagen sowie die beiden Personen auf der Wiener Allee antreffen konnten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Die Beamten stellten den Wagen sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp