August 8, 2022

Mit verbotenem E-Scooter unterwegs

Bocholt (ots) – Am Dienstag kontrollierte die Polizei gegen 10.50 Uhr einen 22-jährigen Bocholter, der auf der Dingdener Straße mit einem E-Scooter unterwegs war. Der E-Scooter fällt wegen seiner Betriebsgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h nicht unter die „Elektrokleinstfahrzeugverordnung“. Er ist grundsätzlich nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und der 22-Jährige hat neben den Verkehrsordnungswidrigkeiten auch Straftaten (Fahren ohne Versicherungsvertrag und ohne Fahrerlaubnis) begangen.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer diese Folgen vermeiden möchte, sollte sich vor dem Kauf oder Gebrauch eines E-Scooter genau informieren- z.B. hier: polizei.nrw/e-scooter #.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News