MIT VIDEO: Bocholter Mariengymnasium feiert Doppel-Jubiläum



Unter dem Motto „Für Demokratie, Menschenwürde und Europa“ hat das Mariengymnasium heute den 75sten Geburtstags des Grundgesetzes und gleichzeitig sein Jubiläum 20 Jahre „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ gefeiert. Dazu trafen sich die Jahrgangsstufen 9, 10 und die Oberstufe  zu einem einen Festakt im Kinodrom. Prominentester Gratulant war NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, der per Videobotschaft hinzugeschaltet wurde.

Bürgermeister Thomas Kerkhoff ging in seiner Begrüßung auf das Thema Courage ein und erklärte: „Rassismus ist keine Meinung. Rassismus verstößt gegen das Grundgesetz“. Von Freiheit und Frieden in Europa schwärmte indes der Vorsitzende des Bocholter Integrationsrates, Juan Lopez-Casanava. Sandra Niehaves-Tanjsek vom Kreis Borken übergab schließlich die Urkunde, über die sich Schulleiterin Ruth Sonntag besonders freute.

Nach einer Podiumsdiskussion ging es zurück zu Schule. Dort wurde an die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe das Grundgesetz verteilt. Es folgte ein kurzes  Ständchen auf dem Schulhof, wo auch der abschließende europäische Buffet auf alle wartete. Sehen sie dazu auch unser Video.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert