November 29, 2021

Mitmachaktion WUNSCHBAUM: Tibetische Gebetsfahnen selber gestalten

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Bocholt (PID). Im Rahmen der Interkulturellen Wochen lädt die EWIBO, der Integrationsrat der Stadt Bocholt und Rolien Uiterlinden und Rainer Heeke zur Mitmachaktion WUNSCHBAUM ein. Am Freitag, 7. September 2018, können Interessierte in der Zeit von 13 bis 17 Uhr auf dem Benölkenplatz bunte Wunschfahnen im Stil von tibetischen Gebetsfahnen gestalten.
Mit Baumwolltüchern und Textilfarbe entstehen individuelle Wunschtücherin den Grundfarben blau, weiß, rot, grün und gelb. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihre Wünsche auf die Fahnen schreiben. Anschließend werden die Wunschfahnen zwischen den Bäumen am Benölkenplatz aufgehängt. Es soll ein interkulturelles Gemeinschaftskunstwerk in vielen Sprachen aus kleinen und großen Wünschen entstehen, so die Veranstalter.
Musikalisch wird die kreative Mitmachaktion vom Multi Kulti Ensemble Bocholt unterstützt.

Mitmachaktion WUNSCHBAUM 2018 (Copyright: Christiana Kamps, Stadt Bocholt)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp