Mobilitätskonzept: Lenkungsgruppe trifft sich

Mobilitätskonzept: Lenkungsgruppe trifft sich
all

Bocholt (PID). Die Arbeiten am integrierten Mobilitätskonzept gehen in die entscheidende Phase. Zum zweiten Mal traf sich jetzt die begleitende Lenkungsgruppe, bestehend aus Vertretern der Politik, des Kreises, der Stadtverwaltung, der StadtBus-Gesellschaft und des ADFC, um über Ideen für konkrete Maßnahmen zu diskutieren.
Dazu zählen zum Beispiel ein Veloroutenkonzept, zeitlich ausgeweitete Busverbindungen und eine bessere ÖPNV-Erschließung des gesamten Stadtgebietes und auch unterschiedliche Maßnahmen für die Innenstadt, wie beispielsweise Fahrradstraßen, Straßenraumaufwertungen oder bessere Radabstellanlagen. Auch über verschiedene Möglichkeiten, um das Straßennetz weiterzuentwickeln, wurde diskutiert.
Bürgerforum am 16. März
Am Montag, 16. März 2020, findet ein zweites Bürgerforum statt. Bocholterinnen und Bocholter haben an diesem Abend die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Ideen zu informieren, mit den Experten des Planungsbüros “Planersocietät” und der Stadtverwaltung zu diskutieren und eigene Ideen einzubringen. “Das erste Bürgerforum war sehr gut besucht und es wurde konstruktiv diskutiert. Wir freuen uns, wenn sich auch bei diesem Forum wieder viele Bocholterinnen und Bocholter beteiligen”, so Laura Dacken vom Fachbereich Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt.
Im Anschluss an das Bürgerforum werden die Maßnahmen konkretisiert und in einzelnen Steckbriefen beschrieben, in denen auch Empfehlungen zur Prioritäteneinstufung sowie zum Umsetzungszeitraum gegeben werden. Dies ist laut Stadtbaurat Daniel Zöhler der entscheidende Schritt für die Steigerung der Mobilitätsqualität in Bocholt. “Nur mit der Entwicklung und Umsetzung konkreter Maßnahmen werden wir hier einen entscheiden Schritt nach vorne tun” so Zöhler weiter. Ergebnis ist ein Handlungskonzept, das für die Stadt Bocholt ein roter Leitfaden mit Empfehlungen für die Umsetzung von Maßnahmen wird.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.