Dezember 6, 2021

Multikulturelles Sommerfest

Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. August, findet das dritte multikulturelle Sommerfest am „Vogelhaus“ in Bocholt statt. Dieses Veranstaltungslokal mit einem kleinen, gemütlichen Biergarten befindet sich stadtauswärts in Richtung Spork, an der Straße Zur Eisenhütte 4. Mitveranstalter ist der Verein „diesdas“.

An beiden Tagen gibt es ein großes Angebot an Spielen, Speisen und Getränken. Bingo Bingo und Spiele für Kinder können gespielt werden. Außerdem findet eine Versteigerung statt. Vor allem für Kinder ist das Stockbrotbacken. Stockbrot heißt so, weil es aus einem Teig gemacht und um einen Stock gewickelt wird, den man dann über ein Feuer hält. So wird daraus gebackenes Brot.

Am Samstag beginnt das Sommerfest um 15.30 Uhr. Unter anderem können dann Gäste mit oder ohne Behinderung bei der „internationalen Jedermann-Ermutigung“ so richtig abtanzen. Am Sonntag ist der Beginn um 13 Uhr.
Wer mag, kann das Sommerfest im „Vogelhaus“ auch schon am Freitag, 2. August, beginnen. Dann findet dort ab 20 Uhr eine 80er-Jahre-Party mit Hits aus der ganzen Welt statt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp