Nach Einbruch: Tatverdächtiger versteckt sich in Teich

Nach Einbruch: Tatverdächtiger versteckt sich in Teich
all

Klein-Reken. Das Wasser dürfte ihm wortwörtlich bis zum Hals gestanden haben: Als Polizisten in der Nacht zum Montag in Klein Reken nach Einbrechern fahndeten, versteckte sich ein Tatverdächtiger in einem Teich. Es nützte ihm nichts – die Beamten entdeckten den 28-Jährigen und nahmen den völlig durchnässten Mann fest.
Zuvor hatte sich in Klein Reken ein regelrechter Beutezug abgespielt. An zahlreichen Stellen hatte die Einbrecherbande zugeschlagen. Die Polizeibeamten konnten Diebesgut sicherstellen; drei Tatverdächtigen gelang die Flucht.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.