Oktober 26, 2021

Nach mutmaßlichem Rennen: Autos und Führerscheine sichergestellt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Ein regelrechtes Rennen geliefert haben sollen sich nach Zeugenangaben am Dienstag zwei Autofahrer in Bocholt. Dazu war es gegen 19.15 Uhr in der Innenstadt gekommen: Demnach sollen die beiden Fahrzeuge auf der Strecke Westend / Meckenemstraße / Willy-Brandt-Straße / Ebertstraße sich gegenseitig mehrfach überholt haben, ebenso andere Verkehrsteilnehmer, wobei gefährliche Situationen entstanden seien. Die alarmierten Polizeibeamten entdeckten auf einem Parkplatz zwei hoch motorisierte Wagen, zu denen die Beschreibung passte. Die Polizisten leiteten Strafverfahren gegen zwei Tatverdächtige ein, einen 26 Jahre alten Isselburger und einen 20-jährigen Bocholter. Die Beamten beschlagnahmten ihre Führerscheine, zudem stellten sie die beiden Fahrzeuge sicher. Das Verkehrskommissariat in Bocholt ermittelt und bittet weitere Zeugen, sich unter Tel. (02871) 2990 zu melden.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp