August 13, 2022

Nach Unfall mit 14-Jähriger nicht mehr gemeldet

Bocholt (ots) – Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen, bei dem eine 14-Jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach der Verursacherin. Die 14-Jährige hatte gegen 07.50 Uhr die Hohenzollernstraße in Richtung Meckenemstraße befahren. In Höhe der Einmündung „Im Neuen Esch“ öffnete für sie plötzlich eine Frau die Tür eines dort geparkten Autos. Sie stieß gegen die Tür, stürzte und verletzte sich leicht.

Die noch unbekannte Frau stieg aus und kam der Radfahrerin zu Hilfe. Anstatt den Notruf abzusetzen, notierte sich die Unbekannte den Namen und die Anschrift des Mädchens und sicherte zu, sich zu melden, um den Schaden zu regulieren. Da diese Kontaktaufnahme bislang ausblieb, meldeten die Erziehungsberechtigten der 14-Jährigen den Unfall nachträglich der Polizei.

Die 14-jährige beschrieb die Frau so: etwa 35 Jahre alt; etwa 170 cm groß; hellbraune, lockige, schulterlange Haare.

Wer Angaben zum Unfall machen kann, wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt unter der Rufnummer 02871 2990 zu melden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News