Januar 27, 2023

Nach Unfall: THW-Helfer sichern Gebäudewand

21 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk (THW) Ortsverband Bocholt/Borken verhinderten am Samstag nach einem Verkehrsunfall weitere Schäden an einer Hauswand in Borken-Burlo. Nachdem ein Auto in das Haus gefahren war, sicherten die ehrenamtlichen Helfer*innen die Gebäudewand vor weiterer Bewegung ab. Auch ein Baufachberater des THW Ortsverband Emmerich kam zum Einsatz.

„Die Einsatzkräfte der beiden Bergungsgruppen erstellten mehrere Schrägabstützungen, um so weiteres Nachrutschen von Gebäudeteilen zu verhindern“, erklärt Jeremy Schiewer, Zugführer des Ortsverband Bocholt/Borken. „Im Nachgang verschlossen sie dann zur Eigentumssicherung die entstandenen Öffnungen am Haus“ Vor dem Beenden des Einsatzes beräumte das THW ebenfalls die Trümmer aus dem beschädigten Zimmer des Gebäudes.
Vorab hatte der Baufachberater des THW Emmerich die Einsatzstelle besichtigt und entschieden, dass eine Abstützung der Hauswand erforderlich sei. Alarmiert wurde das THW durch die Kreisleitstelle Borken. Vor Ort übergab die Feuerwehr Borken dann die Einsatzstelle an das THW.

Die Bergungsgruppe und die Schwere Bergungsgruppe sind universell einsetzbare Teileinheiten im Technischen Zug des THW. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Rettung und Bergung von Menschen, Tieren sowie Sachwerten aus Gefahrenlagen spezialisiert. Zu diesem Aufgabenbereich zählt auch das Ab- und Ausstützen von Gebäuden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News