Nach Verkehrskontrolle zwei Haftbefehle vollstreckt

Bocholt (ots) – Polizeibeamte kontrollierten am Dienstagabend auf der Dinxperloer Straße einen 31 Jahre alten Autofahrer aus Bocholt. Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass gegen diesen zwei Haftbefehle bestanden. Der 31-Jährige war wegen Betruges zu 3.000 Euro und wegen Beleidigung zu 8.000 Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Da die Strafe nicht bezahlen konnte, wurde er zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: