Neue Zentrum Stenern: Baufeld für Erschließungsstraße wird freigeräumt

Im Stadtteil Stenern, in Nähe des Krankenhauses, soll bekanntlich ein neues Zentrum mit Wohnungen, Kindertagesstätte, Nahversorgung, Krankenhauserweiterung (Gesundheitscampus Westmünsterland) und Feuerwehr/Rettungsdienstakademie entstehen. Zur Erschließung den “Neuen Zentrum Stenern” entsteht eine neue Straße. Die Stadt Bocholt beginnt jetzt mit den Vorbereitungen. Die Baufelder werden freigeräumt.
Wie bereits in der Pressemitteilung vom 13. November 2020 berichtet, sieht der Bebauungsplan 10-14 zur Erschließung des Neuen Zentrums Stenern eine Straße vor, die – ausgehend von der Kreuzung Barloer Weg / Kurzer Weg – das Plangebiet unterteilt und im Bereich der Einmündung der Sauerbruchstraße in den Barloer Weg anbindet. Dieser Einmündungsbereich wird als Kreisverkehr ausgestaltet. Die Bauarbeiten zum Bau der Straße sollen Mitte 2021 beginnen.

An den Einmündungsbereichen und auf der Trasse werden dazu jetzt das Baufeld freigeräumt sowie Bäume und Sträucher entfernt. In den Einmündungsbereichen wird während der Fällarbeiten temporär eine Fahrspur gesperrt. Im Zuge der Ausbauarbeiten ist geplant, etwa 70 neue Straßenbäume zu pflanzen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp