Neue Zentrum Stenern: Baufeld für Erschließungsstraße wird freigeräumt

Neue Zentrum Stenern: Baufeld für Erschließungsstraße wird freigeräumt
all
___STEADY_PAYWALL___

Im Stadtteil Stenern, in Nähe des Krankenhauses, soll bekanntlich ein neues Zentrum mit Wohnungen, Kindertagesstätte, Nahversorgung, Krankenhauserweiterung (Gesundheitscampus Westmünsterland) und Feuerwehr/Rettungsdienstakademie entstehen. Zur Erschließung den “Neuen Zentrum Stenern” entsteht eine neue Straße. Die Stadt Bocholt beginnt jetzt mit den Vorbereitungen. Die Baufelder werden freigeräumt.
Wie bereits in der Pressemitteilung vom 13. November 2020 berichtet, sieht der Bebauungsplan 10-14 zur Erschließung des Neuen Zentrums Stenern eine Straße vor, die – ausgehend von der Kreuzung Barloer Weg / Kurzer Weg – das Plangebiet unterteilt und im Bereich der Einmündung der Sauerbruchstraße in den Barloer Weg anbindet. Dieser Einmündungsbereich wird als Kreisverkehr ausgestaltet. Die Bauarbeiten zum Bau der Straße sollen Mitte 2021 beginnen.

An den Einmündungsbereichen und auf der Trasse werden dazu jetzt das Baufeld freigeräumt sowie Bäume und Sträucher entfernt. In den Einmündungsbereichen wird während der Fällarbeiten temporär eine Fahrspur gesperrt. Im Zuge der Ausbauarbeiten ist geplant, etwa 70 neue Straßenbäume zu pflanzen.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.