Neuer Partnerschaftsschöffe in Belgisch-Bocholt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

´
Bocholt (EUBOH). In der belgischen Partnerstadt Bocholt hat Bert Schelmans als neuer Schöffe sein Amt angetreten. Er ist Nachfolger des Ende September plötzlich verstorbenen Schöffen und Parteikollegen Leo Cardinaels. Zu den neuen Aufgaben Schelmans gehören die Städtepartnerschaften und Feste.
Darüber hinaus wird sich Bert Schelmans um die Raumplanung, das Wohnen und die Wohnqualität in Bocholt und Peer, Limburg.net, Nachhaltigkeit, Entwicklungszusammenarbeit, ländlichen Funktionen sowie um den Tierschutz und die Jagd in Belgisch-Bocholt kümmern.
Hauptamtlich im Rathaus
Bert Schelmans gehört genauso wie sein verstorbener Vorgänger der Nieuw-Vlaamse Alliantie – N-VA (Neu-Flämische Allianz) an. Er ist pensionierter Bankbediensteter und wohnt im Bocholter Ortsteil Kaulille. Er gehörte dem Bocholter Rat an und ist nun hauptamtlich als Schöffe tätig. Im Rat folgt ihm Anne Vande Weyer aus Belgisch-Bocholt nach. Bert Schelmans will sich vor allem die Zeit nehmen, zunächst die wichtigsten Akten zu studieren.
Gratulation aus Bocholt
Bürgermeister Thomas Kerkhoff gratulierte dem neuen Schöffen im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Bocholt. In seinem Schreiben ging er auf die bisherige städtepartnerschaftliche Zusammenarbeit ein. Die partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Bocholt und Belgisch-Bocholt gehen quer durch die Zivilgesellschaft. Der Karneval ist genauso vertreten wie der Sport oder auch die Musik. Regelmäßige Besucherreisen zur Bocholter Kirmes oder dem hiesigen Weihnachtsmarkt gehören normalerweise zum jährlichen Repertoire der partnerschaftlichen Beziehungen, so Kerkhoff. Der Bürgermeister hofft deshalb auf ein baldiges Ende der Corona-Einschränkungen und schreibt weiter: “Gerne würden wir Sie sowie Ihre Bürgerinnen und Bürger dann wieder hier in Bocholt persönlich begrüßen.”

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp