Zeige 15 von 961 Objekte

Filter ein-/ausblenden
Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Alkoholisierter Pedelecfahrer stürzt

Bocholt (ots) – Am Samstag stürzte ein 70-jähriger Pedelecfahrer aus Bocholt gegen 17.35 Uhr ohne Fremdeinwirkung im Kreuzungsbereich Adenauerallee/Stenerner Weg. Der Rettungsdienst brachte den leicht verletzten Mann ins Krankenhaus. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, muss er nun mit einem Strafverfahren rechnen. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. […]

mehr lesen

Alkoholisierter Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz

Bocholt (ots) – Im Krankenhaus endete in der Nacht zum Sonntag die Fahrt eines 48-jährigen Fahrradfahrers aus Bocholt. Dieser war auf der Münsterstraße ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hatte sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Er muss nun auch mit einem Strafverfahren rechnen, weil er erheblich alkoholisiert war. Ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. […]

mehr lesen

Unfallflucht auf der Böggeringstraße

Bocholt (ots) – Am Sonntag befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 19.10 Uhr die Böggeringstraße. Nach Angaben des 20-Jährigen sei ihm im Bereich einer Fahrbahnverengung ein silberfarbener Kleinwagen entgegengekommen. Dessen Fahrer habe ihm durch Abbremsen den Vorrang an der Engstelle angedeutet, so dass er weitergefahren sei. Da dann aber auch der Fahrer (“ein älterer Herr”) des Kleinwagens weitergefahren sei, habe er nach rechts ausweichen müssen und sei gegen den Bordstein geprallt. Der Fahrer des Kleinwagens habe seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. Am Pkw des 20-Jährigen war ein Schaden in einer Höhe von ca. 2.500 Euro entstanden.Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990). […]

mehr lesen

Autofahrerin stand unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Bocholt (ots) – Alkohol, Cannabis und Amphetamine – mit diesen Drogen im Körper war eine 25-jährige Autofahrerin aus Ahaus am Montag in Bocholt unterwegs. Die Fahrt endete gegen 01.45 Uhr bei einer Polizeikontrolle auf dem Ostwall. Ein Arzt entnahm der Frau Blutproben und die Polizeibeamten leiteten ein Bußgeldverfahren ein. […]

mehr lesen

Einbruch in Kiosk

Bocholt (ots) – (mh) Bisher unbekannte Täter richteten in der Nacht zum Freitag einen Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro an. Bei einem Einbruch auf der Hindenburgstraße zerstörten sie mehrere Glasbausteine und stiegen dann durch die Öffnung in den Kiosk ein. Genaue Angaben zur Beuten liegen derzeit nicht vor. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (Telefon 02871 / 299-0). […]

mehr lesen

Unfall im Kreisverkehr / Fahrradfahrerin leicht verletzt

Bocholt (ots) – Am Donnerstagmorgen fuhr eine 70-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 10.45 Uhr von der Straße Up de Welle in den Kreisverkehr mit dem Hemdener Weg ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 73 Jahre alten Fahrradfahrerin, die sich bereits in dem Kreisverkehr befunden hatte.Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. […]

mehr lesen

Fahrzeugteile von Firmengelände entwendet

Bocholt (ots) – In der Zeit von Mittwoch, 18.00 Uhr, bis Donnerstag 07.00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter mehrere Fahrzeugteile eines weißen Fiat Dublos an der Straße “Am Busskolk” in Bocholt. Vermutlich verschafften sich die Täter Zugang zu dem Firmengelände, indem sie den Zaun beschädigten. Anschließend schlugen sie auf dem Gelände die hintere rechte Scheibe eines Pkws ein. Die Täter entwendeten mehrere Fahrzeugteile, unter anderem die Motorhaube, die Heckklappe, beide Vordertüren und die vorderen Sitze. Der Gesamtschaden wird auf circa 1.700 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen: Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871) 2990. […]

mehr lesen

Fahrradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Bocholt (ots) – Am Mittwoch wollte eine 89-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 16.45 Uhr von der Friedrich-Wilhelm-Straße nach rechts auf den Ostwall abbiegen. Dabei übersah sie eine 56 Jahre alte Fahrradfahrerin, die den Radweg des Ostwalls befahren hatte und somit Vorfahrt hatte. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie zur Untersuchung ins Krankenhaus. […]

mehr lesen

Unfallflucht auf der Münsterstraße / Zeugin gesucht

Bocholt (ots) – Weil eine aufmerksame Zeugin noch nicht ermittelt werden konnte, wird diese nun gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu melden. Die Zeugin hatte am Mittwoch gegen 15.55 Uhr auf der Münsterstraße beobachtet, wie ein Pkw-Fahrer einen auf dem Parkstreifen stehenden Lkw beschädigt hatte und davon gefahren war. Sie merkte sich das Kennzeichen und teilte dies dem Geschädigten mit. Sie nannte diesem auch ihren Namen, konnte aber trotzdem durch das Verkehrskommissariat noch nicht ermittelt werden. Möglicherweise liegt auch ein Übermittlungsfehler vor. […]

mehr lesen

Autofahrer hatte zu viel Alkohol getrunken

Bocholt (ots) – Polizeibeamte kontrollierten am Mittwoch gegen 23.15 Uhr einen 48-jährigen Autofahrer aus Bocholt. Der Mann hatte eine “Alkoholfahne” und eine Atemalkoholanalyse ergab einen Wert von 0,37 mg/l. Ab einem Wert von 0,25 mg/l Atemalkohol liegt eine Verkehrsordnungswidrigkeit vor.Der Mann muss nun mit einem hohen Bußgeld (mindestens 500 Euro), zwei Punkten in der “Verkehrssünderdatei” und einem Fahrverbot rechnen. […]

mehr lesen

16-Jähriger fällt erneut auf

Bocholt (ots) – Am Dienstag fiel ein 16-jähriger Bocholter bei einem Ladendiebstahl auf. Er hatte sechs Packungen Zigaretten gestohlen. Aufgrund mehrerer zurückliegender Diebstähle in dem Geschäft, zuletzt am 03.08.18, war ihm ein Hausverbot erteilt worden, sodass ihn nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs erwartet.Am Montag war der 16-Jährige nach einem Ladendiebstahl in Borken festgenommen worden (wir berichteten). Zudem war er in den vergangenen Monaten mehrfach wegen verschiedener Straftaten aufgefallen und als vermisst gemeldet worden. […]

mehr lesen

Ruhestörer landeten in Polizeizelle

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Dienstag randalierten ein 34-Jähriger und eine 22-Jährige in ihrer Mehrfamilienhauswohnung im Bezirk Hochfeld derart laut, dass die Nachtruhe erheblich gestört wurde. Die beiden polizeibekannten und offenbar unter Drogeneinfluss stehenden Personen wurde mehrfach durch Polizeibeamte zur Ruhe ermahnt. Obwohl ihnen auch die Ingewahrsamnahme angedroht wurde, gaben sie keine Ruhe. Den Rest der Nacht verbrachten beide in einer Polizeizelle. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. […]

mehr lesen

Einbruch in Bäckereifiliale

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Samstag hebelte ein Einbrecher gegen 00.55 Uhr die Eingangstür einer Bäckereifiliale an der Straße “Am Sandbach” auf. Er brach einen Wandtresor ab und entwendete diesen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

mehr lesen

Drogen im Straßenverkehr

Bocholt (ots) – Am Samstag fielen ein 27-jähriger Autofahrer aus Isselburg und ein 23-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Isselburg, bei Verkehrskontrollen auf. Bei beiden ergaben sich Hinweise auf Drogenkonsum. Der 27-Jährige wurde gegen 22.10 Uhr auf der Werther Straße kontrolliert, der 23-Jährige gegen 07.50 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Ring. In beiden Fällen erhärteten die Drogentestergebnisse den Verdacht der Beamten. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten Bußgeldverfahren ein. Ein Arzt entnahm den Männern jeweils eine Blutprobe, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. […]

mehr lesen

Angaben zu Verkehrsunfall zweifelhaft

Bocholt (ots) – Am Mittwoch wurde die Polizei zur Köcherstraße gerufen, da sich dort nach Angaben eines 29-Jährigen gegen 15.45 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet habe.Der 29-jähriger Mann aus Bocholt beschuldigte einen 23-jährigen Autofahrer aus Bocholt, beim Rückwärtsfahren gegen seinen Pkw gefahren zu sein. Der 23-Jährige sei dann weiterfahren, habe in der Sackgasse gewendet und sein dann von ihm angehalten worden.Anhand der Zeugenaussagen und der Unfallspuren ergaben sich bei den Polizeibeamten erhebliche Zweifel an der Aussage des 29-Jährigen, sodass Zeugen gebeten werden, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden. Die angebliche Unfallstelle befindet sich in Höhe der Bocholter Tafel.Als einer der Polizeibeamten dem 29-Jährigen seine Zweifel mitteilte und begründete, reagierte dieser verbal aggressiv und warf dem Beamten vor, ausländerfeindliche Motive zu haben. Seine Aussage begleitet er mit einer abfälligen Handbewegung.Gegen den 29-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet. […]

mehr lesen