Erfolgreiches Examen für Pflegenachwuchs

 Ein weiterer Kurs an der Zentralschule für Gesundheitsberufe Bocholt-Borken hat die neue, generalistische Pflegeausbildung erfolgreich absolviert. 17 frisch examinierte Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner haben diese Aufgabe

Psychiatrische Institutsambulanz in neuen Räumen

 Die psychiatrische Institutsambulanz, kurz PIA, des St. Vinzenz-Hospitals hat vor Kurzem neue Räumlichkeiten in Betrieb genommen. Vom Anmeldekopf, über den Wartebereich und andere angelagerte Räume

Vredener Rheumatologie erhält erneut begehrtes Qualitätssiegel

Vredener Rheumatologie erhält erneut begehrtes Qualitätssiegel

Vreden. Ein Erfolg für den Fachbereich und zugleich die Bestätigung, dass die Rheumatologie des Klinikums Westmünsterland die erste Adresse für akutrheumatologische Belange in der Region ist: Die Klinik für Rheumatologie im St. Marien-Hospital Vreden darf sich erneut über das Gütesiegel des Verbandes Rheumatischer Akutkliniken e.V. (VRA) freuen. Das Gütesiegel bescheinigt der Klinik eine herausragende Qualität

Borkener Geriatrie für die Zukunft gerüstet

 22. FEBRUAR 2024  Im Rahmen einer Feierstunde wurde jetzt die neue Chefärztin der Klinik für Geriatrie mit Geriatrischer Tagesklinik am St. Marien-Hospital Borken, Franziska Wanning,

Kinder spenden für kranke Kinder

Der Förderverein St. Marien veranstaltete mit dem Kindergarten St. Marien einen Sponsorenlauf, um Spenden für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Agnes-Hospitals Bocholt

Prognose nach Herz-Kreislaufstillstand in spezialisierter Klinik wesentlich erhöht

Prognose nach Herz-Kreislaufstillstand in spezialisierter Klinik wesentlich erhöht

Bocholt. In Deutschland erleiden jährlich 70.000 Menschen einen plötzlichen Herz-Kreislaufstillstand. Neben dem Beginn der unmittelbaren Wiederbelebungsmaßnahmen, ist eine qualitativ hochwertige Weiterbehandlung in einer so zeitnah wie möglich zu erreichenden, spezialisierten Klinik für die Betroffenen von großer Bedeutung. Die Klinik für Kardiologie und Elektrophysiologie im St.Agnes-Hospital Bocholt ist zusammen mit der Zentralen Notaufnahme jetzt als eine

10.000 Euro von einem anonymen Spender

„Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin arbeitet intensiv an dem Aufbau einer medizinischen Kinderschutzambulanz. Dies bedeutet, dass Kinder in einem ambulanten Setting untersucht und beurteilt