“Bocholter Aa” wird von Unrat befreit

“Bocholter Aa” wird von Unrat befreit
all News sl

Bocholt (PID). Das Flussbett der Bocholter Aa wird heute und Montag von Unrat befreit. Auch die Böschungen werden von grobem Schmutz gesäubert. Die Arbeiten werden von Mitarbeitern des Entsorgungs- und Servicebetriebs (ESB) durchgeführt.

Derzeit ist der Wasserstand der Aa im Bereich zwischen Aasee und Innenstadt sehr niedrig. Ursache des abgesenkten Wasserpegels sind die zurzeit laufenden Bauarbeiten an der Podiumsbrücke im entstehenden Stadtquartier Kubaai (Infos siehe hier). Die Stadtverwaltung nutzt die Gelegenheit nun, um Fahrräder und anderes Gerümpel, das im Flussbett zwischen Café Extrablatt und Kinodrom zurzeit ans Tageslicht kommt, zu reinigen. Nach Ostern werden weitere Flussbereiche gesäubert.

Kommentare (7)

  1. 47000000 für das Rathaus aber nicht 1 Million um die aa mal richtig aus zu baggern und wieder auf eine Tiefe von 6 m zu bringen damit beim nächsten Hochwasser auch gescheit ablaufen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Name

Webseite

Kommentar

Einverständniserklärung - Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Ihre Schnellanfrage