Suche

-Newws-Leicht verletzt nach Wendemanöver

-Newws-Leicht verletzt nach Wendemanöver
all slider

Bocholt (ots) – Nach einem Wendemanöver durch eine bislang

unbekannte Autofahrerin, musste eine 54-Jährige ihren Pkw so stark

abbremsen, dass sie sich hierbei leicht verletzte. Die 54-jährige

Isselburgerin befuhr am Freitag gegen 08:50 Uhr die Werther Straße in

Richtung Liedern. Etwa in Höhe des Edeka-Marktes kam der

Isselburgerin ein weißer Kleinwagen entgegen. Dieser wurde

unmittelbar vor der Isselburgerin gewendet. Diese musste daraufhin

eine Vollbremsung durchführen und verletzte sich hierbei leicht.

Nachdem die Fahrerin des weißen Kleinwagens mehrfach angehupt

wurde, hielt sie zunächst im Bereich der Böggeringstraße an, wo es zu

einem Gespräch zwischen den beiden Frauen kam.

Die Führerin des weißen Pkw war nach Angaben der Isselburgerin

sehr aufgebracht und klagte über private Probleme. Als die

Isselburgerin sich die Personalien der unbekannten Autofahrerin

aufschreiben wollte, gab diese plötzlich Gas und fuhr in Richtung

Holunderweg davon.

Das Alter der Autofahrerin wird auf 55 bis 60 Jahre geschätzt.

Diese habe eine “normale” Statur und dunkle schulterlange Haare mit

Mittelscheitel. Außerdem habe die Dame eine Brille mit schwarz / grau

/ weißer Melierung am Bügel getragen.

An dem weißen Kleinwagen soll ein BOH-Kennzeichen angebracht

gewesen sein.

Zu Klärung des Sachverhaltes wird die Dame des weißen Kleinwagens

gebeten, sich bei der Polizei in Bocholt zu melden (02871-2990). Die

Polizei sucht außerdem Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Ihre Schnellanfrage