August 15, 2022

Nordring: Baubeginn frühestes in zwei bis drei Jahren

Frühestens in zwei bis drei Jahren wird wohl mit dem Bau des ersten Teil des Nordringes vom Westringtunnel bis zur Adenauerallee begonnen werden können. Fertig würde er dann – vorausgesetzt, es gibt keine Komplikationen – in vier bis fünf Jahren sein. Erst danach sind die geplanten Baugebiete (unter anderem das am Eschweg) an der Reihe. Das teilte die Stadtverwaltung jetzt auf Anfrage von Made in Bocholt mit.

Demnach erfolgt im Zuge des planfeststellungsersetzendes Bebauungsplanverfahren in Kürze die  sogenannte frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung. Damit wird offiziell der erste Schritt gemacht. Diesem folgt die sogenannte Offenlegung der Pläne. Das Planverfahren selbst dauert rund 12 bis18 Monate. Wann welcher Schritt erfolgt, ist abhängig von Stellungnahmen und Einwendungen sowie von den erforderlichen Fachgutachten. Erst nach Rechtskraft der Bauleitpläne und der vollständigen Flächenverfügbarkeit kann der Baubeginn erfolgen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News