Offenes Repair-Café im Textilwerk

Am Donnerstag (14.4.) lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) von 14 bis 18 Uhr zu einem offenen Repair-Café in das Textilwerk Bocholt. Bei freiem Eintritt haben Gäste die Möglichkeit, defekte Gegenstände wie Haushaltsgeräte, Textilien oder auch Fahrräder mitzubringen und vor Ort mit Expert:innen der verschiedenen Fachrichtungen zu reparieren. Im Sinne der Nachhaltigkeit bekommen die mitgebrachten Gegenstände auf diese Weise ein zweites Leben. Auch gegenseitige Hilfe ist willkommen, so dass die Teilnehmer:innen neben ihren reparierten Objekten auch hilfreiches Wissen mit nach Hause nehmen können.
Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung „ÜberLebensmittel“, in der es um nachhaltige Lebensmittel und Ernährung geht. Für eine kleine Pause mit Kaffee oder Tee ist gesorgt.

Foto (Justina Turpin): Beim Repair-Café im Textilwerk können Gäste defekte Gegenstände mitbringen und gemeinsam mit Fachleuten reparieren.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News