September 22, 2021

Onlinekurs „Raus aus der Komfortzone“

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Was es bedeutet, die Komfortzone zu verlassen, erfahren die Teilnehmerinnen des Online-Seminars “Raus aus der Komfortzone” am Mittwoch, 2. September 2020. Das Online-Seminar findet online von 16 bis 17:30 Uhr statt und kostet 14 Euro. Der Erlös aus dem Teilnahmebeitrag geht als Spende an das Frauenhaus Bocholt. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.
Die Komfortzone beschreibt einen individuellen Bereich, der durch Gewohnheiten bestimmt ist und in dem sich der Mensch sicher und wohl fühlt. Diese Zone bezieht sich auf gewohnte Umgebungen, Tagesabläufe, Denkweisen und Ansichten. Die Komfortzone wird verlassen, wenn Anstrengungen und Überwindungen anfangen und es unbequem wird, sich neuen Situationen zu stellen. Gewohnte Denk-, Fühl- und Verhaltensschematas greifen nicht mehr oder müssen hinterfragt werden. Besonders in der aktuellen Krisensituation könnten Sie an Grenzen stoßen. Daraus ergeben sich jedoch auch neue Erfahrungen und Lernprozesse.
Beim Seminar erfahren die Teilnehmerinnen von Referentin Anja Schröer von Schröer Consulting, was sie tun können, um Ihre Komfortzone zu verlassen und sich neuen Herausforderungen im beruflichen oder privaten Bereich zu stellen.
Warum Live Online-Seminare?
“Bis jetzt kannten wir meistens Weiterbildungen mit Präsenzterminen und persönlichem Kontakt oder Webinare”, so Astrid Schupp, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bocholt, “Live Online-Seminare sind der perfekte Mix aus beiden Welten. Wissen wird live vermittelt, Fragen werden beantwortet und alle Teilnehmenden können sich untereinander austauschen. Aber es entfallen lange Anfahrtswege und momentan der persönliche Kontakt, welcher in der aktuellen Situation ein Risiko bergen kann.”
Wie wird es ablaufen?
Interessierte können sich online anmelden. Der Link zur Anmeldung ist über die Internetseite der Gleichstellungsbeauftragten unter www.bocholt.de/rathaus/gleichstellung/ aufrufbar. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmerinnen eine Rechnung und die Zugangsdaten für den Onlinekurs. “Sie können sich 30 Minuten vor Kursbeginn einloggen und dann geht es los. “Live online wird die Expertin Anja Schröer mit Ihnen das Thema “Raus aus der Komfortzone” erarbeiten und Raum für einen interessanten Austausch unter den Teilnehmerinnen schaffen”, erklärt Schupp.
“Wir freuen uns auf Sie und das neue Format”, so Astrid Schupp und Anja Schröer.
Rückfragen sind per E-Mail an gleichstellung@bocholt.de möglich.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp