Pedelecfahrer verletzt sich bei Sturz lebensgefährlich



Am Samstag, 27.03.2021, gegen 23:40 Uhr, befuhr ein 53jähriger Pedelecfahrer aus Bocholt den Radweg der Münsterstraße in Fahrtrichtung Innenstadt. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 53jährige Bocholter zu Fall und zog sich hierbei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklink geflogen. Die Münsterstraße wurde während der Unfallaufnahme und der Landung des Rettungshubschraubers Zeitweise gesperrt. Es entstand kein Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert