Dezember 8, 2022

Pepe ist Bocholter Jubiläums-Baby –

Bocholt. Einen doppelten Grund zur Freude gab es am Wochenende im St. Agnes-Hospital Bocholt – genauer gesagt im Kreißsaal. Denn mit „Pepe“ hat am Sonntagmorgen das inzwischen 1000. Kind im Jahr 2022 das Licht der Welt erblickt. Der neue Erdenbürger, aber auch die frisch gebackene Mama Leoni, sind wohlauf und konnten schon die ersten gemeinsamen Momente als kleine Familie genießen.

„Für die Eltern, aber auch für unser Team ist es immer wieder ein kleines Wunder, wenn wir dabei helfen dürfen, dass ein Kind auf die Welt kommt“, strahlt Lina Kösters aus dem Bocholter Team der Hebammen und ergänzt: „Allein diese Freude teilen zu dürfen, ist ein großes Geschenk für alle Beteiligten“. Der Sohn Pepe ist das erste Kind für Mutter Leoni. Um 09:42 Uhr Sonntagfrüh wurde der neue Erdenbürger geboren, mit 3900g und 51cm. Auch für Hebamme Lina war die Geburt von Pepe ein kleines Jubiläum: es ist die 10. Entbindung, die sie als neuestes Teammitglied begleiten konnte.

Wer sich den hochmodernen Kreißsaal im Bocholter Krankenhaus gern einmal ansehen möchte, der kann das im Rahmen der Kreißsaalbesichtigung tun, die jeden ersten Donnerstag im Monat stattfindet, oder aber ganz bequem virtuell erleben. Ob über eine Führung, im 3D-Modell, per Grundriss im Überblick oder mit der eigenen Maus Zentimeter für Zentimeter – jeder kann individuell auf Erkundungstour gehen unter folgendem Link: Klinikum Westmünsterland GmbH (matterport.com)

Quelle: Klinikum Westmünsterland

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News