Januar 29, 2023

Picknick am kult Westmünsterland – großes Gemeinschaftsevent inmitten der Vredener Innenstadt

Picknick am kult Westmünsterland – großes Gemeinschaftsevent inmitten der Vredener Innenstadt
Nachholtermin für besonderes „kultWohnzimmer“ draußen am Freitag, 19. August 2022, geplant

Das monatliche Kulturformat „kultWohnzimmer“ vom kult Westmünsterland geht am Freitag, den 19. August 2022 vor die Tür. In Kooperation mit der Stadt Vreden, dem Stadtmarketing Vreden und der öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden veranstaltet das Kulturhaus ein großes Picknickevent direkt auf dem Platz vor dem kult und der öffentlichen Bücherei. Das Event, das eigentlich bereits Ende Mai stattfinden sollte und aufgrund der damaligen Wetterlage abgesagt werden musste, wird nun direkt nach den Sommerferien nachgeholt. Hierzu wird im August die gesamte Fläche durch den „Vredener Picknick-Rasen“ und passende Ausstattung in eine regelrechte „Picknick-Arena“ verwandelt. Ab 17 Uhr heißt es dann Bühne frei für Musik auf der Außenbühne sowie für unterschiedliche Programmangebote in der Öffentlichen Bücherei St. Georg, der Georgs- und der Stiftskirche sowie im kult.

Das Akustikduo „Django Flint“ startet das Programm auf der großen Bühne vor dem kult live und unplugged. Mit außergewöhnlicher Stimme und Begleitung durch verschiedene Instrumente – Gitarre, Cajon, Djembe, Glockenspiel, Foot-Cabassa, Melodica und Mundharmonika – werden viele bekannte Cover-Songs mit einem ganz individuellen Sound professionell performt.

Nach einer kleinen Pause startet dann ab 20 Uhr die Band „ELNA“ mit rockigen deutschsprachigen Eigenkompositionen. Nachdenklich, aber auch direkt singen sie in ihren Stücken über das, was die Gesellschaft bewegt. Charakteristisch für ELNA ist das starke rhythmische Fundament in Verbindung mit dynamischem, gitarrenlastigem und treibendem Sound. Abgerundet wird der Charakter der Band durch den ergreifenden und klaren Gesang der Sängerin.

Im Anschluss startet die Band „Lighthouse Allstars“ nicht nur mit guter Musik, sondern auch mit guter Laune und einer garantiert tollen Stimmung. Immer professionell und mit dem richtigen Gespür für das Publikum bieten die Vollblutmusiker ein breites Repertoire aus unterschiedlichsten Musikrichtungen auf musikalisch höchstem Niveau. Von Rock, Pop über Soul und RnB wird alles vertreten sein.

Das kult Westmünsterland öffnet während des gesamten Abends die Türen für alle Interessierten. In der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr werden zudem kurze Führungen von circa 10 bis 15 Minuten zu unterschiedlichsten Highlights der Ausstellungen angeboten. Weitere kurze Führungen bieten zudem von 18 bis 18.30 Uhr die Stiftskirche St. Felicitas und von 20 bis 20.30 Uhr die St. Georg Kirche an. Anmeldungen zu den Führungen im kult und in den Kirchen sind nicht erforderlich. Interessierte können sich kurz vor Start einfach an den Eingängen einfinden.

Die Öffentliche Bücherei St. Georg Vreden stellt überdies in ihren Räumen Interessierten innovative Nutzungsmöglichkeiten der Bibliothek vor. Dabei besteht auch die Gelegenheit, den hauseigenen Escape-Room kennenzulernen. Weitere Informationen zu den Angeboten und Anmeldemöglichkeiten sind unter www.buecherei-vreden.de zu finden.

Alle Angebote des Picknick-Events sind kostenlos. Neben der Möglichkeit selbst mitgebrachte kulinarische Köstlichkeiten zu genießen, bieten auch zwei ortsansässige Caterer außergewöhnliche Speisen und Getränke an.

Das monatliche Format „kultWohnzimmer“, in dessen Reihe auch diese Picknickveranstaltung fällt, wird unterstützt von der Sparkassenstiftung Vreden.

Foto: v.l.n.r hinten.: Markus Thesing (Sparkassenstiftung Vreden), Stefan Gehrmann (Stadt Vreden), Michael Schürmann (Öffentl. Bücherei St. Georg Vreden), Silke Röhling (kult Westmünsterland), vorne: Ute Isferding (kult Westmünsterland), Karin Otto (Stadtmarketing Vreden), Gabriele Terhalle (Stadt Vreden)

©  

Quelle: Kreis Borken

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News