Sonderedition Bocholt: Beim „Lied von der Aa“ ist das Ei perfekt weichgekocht

Sonderedition Bocholt: Beim „Lied von der Aa“ ist das Ei perfekt weichgekocht
all
– gesponserter Beitrag –
Das heimische Haushaltswarengeschäft Hungerkamp hat das beliebte PiepEi in einer Sonderedition „Bocholt“ herausgegeben. Die Uhr, die bekanntlich mit den Eiern gekocht werden kann, ist verziert mit der Bocholter Buche und dem Spruch „Nörgens bäter“. Der Clou: Sobald die Eier weichgekocht sind, ertönt das „Lied von der Aa“. Bei mittelweichen beziehungsweise harten Eiern werden die Lieder „Sünte Martins Vöggelken“ und „Frau goat nao’m Schorsteen“ gespielt.
Das PiepEi „Bocholt“ erscheint in limitierter Auflage und ist ab dem kommenden Montag, dem 23. November, zum Preis von 29,90 Euro bei Hungerkamp am Westend 2 erhältlich. 50 Exemplare des ultimativen Geschenks und “Must have” für alle Bocholterinnen und Bocholter können allerdings schon jetzt zum Vorzugspreis von 24,95 Euro im Onlineshop des Geschäftes unter hungerkamp-bocholt.de vorbestellt werden. 

About Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.