Pieron für 25 Jahre REFA-Mitgliedschaft ausgezeichnet



Die Firma Pieron aus Bocholt wurde jetzt für 25 Jahre REFA-Treue ausgezeichnet. Der REFA Regionalverband Osnabrück-Münsterland- Niederrhein, vertreten durch seinen stellv. Vorsitzenden Jürgen Paschold, überreichte die die Urkunde. Die beiden Geschäftsführer Cristian Fehler und Sven Pieron nahmen die Auszeichnung entgegen.

Die PIERON GmbH ist ein Familienunternehmen und fertigt bereits in der 4. Generation, technische Federn. Unsere Federn bewegen, sichern und unterstützen mechanische Bauteile aus allen Lebens- und Industriebereichen und bilden die Grundlage für ein erfolgreiches Endprodukt – so Christian Fehler. REFA-Lehre nach wie vor wichtig für den Unternehmenserfolg. REFA-Aktivitäten sind für uns ein wichtiger Bestandteil unserer industriellen Prozesse. Diese tragen bereits seit mehr als 25 Jahren zu unserem Erfolg bei und werden dies auch weiterhin tun, so Sven Pieron. Christian Fehler betonte: „25 Jahre Mitgliedschaft im REFA-Verband zeigen, dass Pieron von der Wichtigkeit der REFA Methodenlehre überzeugt ist.“ Bei Pieron haben einige Mitarbeiter einen REFA-Hintergrund, gerade in der Arbeitsvorbereitung und Betriebsleitung. Insgesamt haben in den vergangenen Jahren mehr als 10 Mitarbeiter eine Weiterbildung in Sachen REFA Methodenlehre absolviert.

Bei Pieron sind nicht nur die Basics der REFA Methoden von großem Interesse. Für uns kommen u.a. die praktischen Anwendungen der REFA-Methoden und – Werkzeuge zum Einsatz. Ein Thema ist die Aktualisierung unserer Zeitwirtschaft durch REFA-Zeitstudien. Hier verfolgen wir die Ziele, unsere Kalkulationsgrundlagen kontinuierlich zu verbessern und die Planung und Steuerung zu optimieren. Wir sehen aber auch die Notwendigkeit für das neue ERP-System sich mit den Stammdaten intensiver zu beschäftigen und diese genau zu analysieren, um so auch Vertrauen in das neue System zu erlangen.

Paschold unterstreicht bei der Auszeichnungsübergabe das eine gezielte Weiterbildung in den Bereichen Arbeitswirtschaft und Betriebsorganisation die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen verbessert. Auf dem Gebiet des Prozess- und Projektmanagement gehört REFA zu den Top 3 der besten deutschen Bildungsanbieter. Anfang November 2023 bekam REFA den Deutschen Bildungs- Award dafür verliehen. Mit der Grundausbildung 4.0 erhalten die Teilnehmer die methodische Fitness, um Arbeitsplätze und -prozesse zu analysieren, zu gestalten und zu verbessern. Sie können anschließend die Grundlagen des Industrial Engineering anwenden. Firmen mit REFA-qualifizierten Mitarbeitern sind deshalb bestens gerüstet für die Zukunft und den digitalen Wandel.

Bild: Pieron Foto v.r.n.l.: Christian Fehler, Sven Pieron und Jürgen Paschold vom REFA Verband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert