Pkw bleibt nach Unfall auf der Seite liegen



Die Feuerwehr Bocholt wurde am späten Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf dem Westend gerufen. Vor Ort war die Fahrerin eines PKW, nach einem Alleinunfall mit einem geparkten PKW, auf der Seite liegend zum stehen gekommen. Die Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und leicht verletzt.

Durch die Feuerwehr wurde das Fahrzeug zunächst stabilisiert. Im Anschluss wurde die Fahrerin aus ihrem PKW befreit und durch den Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Für die Dauer des Einsatzes war die Werther Straße voll gesperrt. Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 14 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert