Polizei und Ordnungsamt lösen nicht genehmigte Veranstaltung auf

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Am späten Samstagabend wurde die Polizei im Rahmen der Amtshilfe für das Bocholter Ordnungsamt tätig. Einsatzanlass war eine nicht genehmigte Veranstaltung in Bocholt-Suderwick. Die Polizeibeamten stellten die Personalien der Anwesenden fest und unterstützten bei der Beendigung der Veranstaltung. Während des Einsatzes verhielt sich ein 64-jähriger Bocholter sehr provokant und beleidigte schließlich einen der eingesetzten Beamten, was nun ein Strafverfahren zur Folge hat.

Im Rahmen des Einsatzes des Ordnungsamtes stellte sich zudem ein 51-jähriger Bocholter einem Ordnungsmitarbeiter in den Weg, um diesen an der Kontrolle zu hindern. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp