Polizei zieht Führerschein ein

Polizei zieht Führerschein ein
all

Bocholt (ots) – Das Kennzeichen am Wagen ohne Zulassungsplakette, der Fahrer unter Fahrverbot stehend: Es kam am Mittwoch in Bocholt einiges zusammen für einen 20-Jährigen, den die Polizei gegen 14.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Kaiser-Wilhelm-Straße kontrolliert hatte. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige, untersagten dem Voerder die Weiterfahrt und zogen den Führerschein ein.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.