Oktober 17, 2021

Praktikantinnen besuchen „Grenzhoppers-Kommunen“

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Die beiden Jura-Studentinnen Lilian Franzel und Chiara Resing absolvieren aktuell ein Praktikum in den „Grenzhoppers-Kommunen“. Dabei machen sie dieses nicht nur in einer Stadtverwaltung, sondern direkt in mehreren. Die deutschen und niederländischen Verwaltungen des grenzüberschreitend tätigen Netzwerks „Grenzhoppers“ nehmen die beiden jeweils für einen Tag unter ihre Fittiche. Am Dienstag, 14. September 2021, besuchten sie die Stadt Bocholt.

Hier waren Lilian Franzel und Chiara Resing im Büro des Bürgermeisters der Stadt Bocholt. Ihren Arbeitstag begannen sie direkt in den benachbarten Niederlanden. Die Fahnen-Hissung an der deutsch-niederländischen Polizeistation in Dinxperlo, an der die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen teilnahm, war ihr erster Termin.
Grenzüberschreitende Projekte

Beide Praktikantinnen lernten bei dieser Veranstaltung, wie grenzüberschreitende Termine vorbereitet, durchgeführt und abgeschlossen werden. Deshalb hatten sie die Aufgabe erhalten, den Pressebericht zum Dinxperloer Termin zu schreiben. Mehr Arbeit als gedacht, da waren sich beide rasch einig. In einem kleinen Vortrag lernten sie anhand des Organigramms der Stadtverwaltung Bocholt den Aufbau und die Struktur einer deutschen Kommune stehen. Ein Einblick in das Budget- und Haushaltswesen einer Kommunalverwaltung schloss den Tag ab.

“Wir haben heute einen sehr lehrreichen und spannden Tag verleben dürfen. Wir haben die praxisnahe Vermittlung als sehr positiv erfahren und einen umfassenden Eindruck von der Arbeit einer Verwaltung – insbesondere grenzüberschreitend – gewinnen dürfen”, lautete das Fazit der beiden Praktikantinnen.
Nach Bocholt stand am kommenden Tag die niederländische Gemeinde Berkelland auf dem Programm. Auch die niederländischen Verwaltungen der Gemeinden Winterswijk, Oost Gelre und Enschede werden von ihnen besucht. Das Grenzlandkonferenz am 30. September 2021 im Rahmen der “Tollen Woche” in Enschede beschließt die Praktikumsrunde im hiesigen deutsch-niederländischen Grenzgebiet.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp