Premiere für Street Beat beim Open-Air-Konzert Mussum Unplugged

Von Caroline Loskamp

Zum vierten Mal fand jetzt das Open-Air-Konzert Mussum Unplugged auf dem Marienplatz statt. Die Landjugend Mussum-Biemenhorst hatte dazu mit ein paar Feuerkörben und Fackeln eine gemütliche Atmosphäre geschaffen. Viele Gäste nutzten dies, um sich beim Feuerschein die Bands anzuhören oder sich zu unterhalten.

Es spielten die Bands More Chocolate, the beauties and the beats, Quiet Fox Noise und Street Beat. Zum Abschluss ihres Auftritts spielte Street Beat zum ersten Mal einen eigenen Song für den sich das Publikum mit herzlichem Applaus bedankte. Das alljährliche Stockbrot wurde besonders von den Kindern geliebt, die sich auf den Bänken um die Feuerkörben sammelten. Zum Wetter passend wurde, warmer Kakao und Glühwein von der Landjugend verkauft. Außerdem konnte man eine frisch gegrillte Wurst im Brötchen bekommen. „Ich würde sagen ist sehr gut verlaufen kein Regen, keine technischen Ausfälle, reibungsloser Auf- und Abbau und gute Stimmung bei allen.“ so der erste Vorsitzende.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News