Oktober 23, 2021

Puppenspiel „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“ verschoben

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Das für den 14. Mai 2020 geplante Puppenspiel „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“ wird verschoben. Es wird am Donnerstag, 18. Februar 2021, um 15 Uhr im Medienzentrum Bocholt (Hindenburgstraße 5) stattfinden. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Das teilt der Fachbereich Kultur und Bildung mit.
Weitere Eintrittskarten sind nicht erhältlich.
Im Anschluss an das Puppenspiel können Kinder in der Stadtbibliothek noch basteln. Karten hierfür sind im Theaterbüro für 1 Euro erhältlich.
Das Puppenspiel wird vom Fachbereich Kultur und Bildung der Stadt Bocholt in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Bocholt e.V. durchgeführt.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp