Puppenspiel „Großer, kleiner Riese“ verschoben auf 2021

Puppenspiel „Großer, kleiner Riese“ verschoben auf 2021
all
___STEADY_PAYWALL___

(BOHPID). Das letzte geplante Puppenspiel „Großer, kleiner Riese“ wird coronabedingt auf das nächste Jahr verschoben. Das Mapili-Theater wird das Stück am Mittwoch, 15. September 2021, um 15 Uhr im Kinodrom präsentieren.
Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Es sind noch weitere Eintrittskarten für den Termin im Jahr 2021 erhältlich. Eine Rückerstattung der Eintrittskarten ist grundsätzlich nicht möglich.
Das “Mapili”-Theater zeigt im Stück “Großer, kleiner Riese”, dass selbst der Größte und Stärkste manchen Dingen gegenüber machtlos ist und dass er wahre Freunde nur gewinnt, wenn man ihre Grenzen achtet. Mancher Riese muss erst ganz klein werden, um richtig groß zu sein.
Weitere Puppenspiele in 2021
Für das Jahr 2021 sind bereits Anfang des Jahres weitere Puppenspiele geplant. Diese werden ebenfalls im Kinodrom stattfinden. Folgende Stücke werden präsentiert:

Freitag, 22. Januar 2021, 15 Uhr und 17 Uhr – “Hänsel und Gretel”
Donnerstag, 18. Februar 2021, 15 Uhr – “Eliot und Isabelle und das Geheimnis des Leuchtturms” (Es sind nur noch Restkarten erhältlich.)
Freitag, 19. März 2021, 15 Uhr – “Und wir sind anders”

Eintrittskarten sind im Theaterbüro, Meckenemstraße 10, ab Dienstag, 1. Dezember 2020, erhältlich.
Die Puppenspiele führt der Fachbereich Kultur und Bildung der Stadt Bocholt in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Bocholt e. V. durch.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.