Radfahrerin leicht verletzt – Polizei sucht vermeintliche Unfallverursacherin

Radfahrerin leicht verletzt – Polizei sucht vermeintliche Unfallverursacherin
all
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (ots) – Am Sonntagmorgen kam es gegen 05.30 Uhr an der Kreuzung Holtwicker Straße / Baustraße zu einem Verkehrsunfall, an dem eine 19-jährige Fahrradfahrerin aus Bocholt und eine noch unbekannte Autofahrerin beteiligt waren. Nach Angaben der Fahrradfahrerin war sie von der Holtwicker Straße nach links auf die Baustraße abgebogen. Dabei habe ihr die Fahrerin eines Pkw-Anhänger-Gespanns die Vorfahrt genommen. Die ca. 18 – 20 Jahre alte blonde Fahrerin des schwarzen Pkws hatte die Baustraße in Richtung Dinxperloer Straße gefahren und ihre Fahrt nach der Kollision fortgesetzt. Die 19-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.