Oktober 17, 2021

Radfahrerin leicht verletzt – Polizei sucht vermeintliche Unfallverursacherin

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (ots) – Am Sonntagmorgen kam es gegen 05.30 Uhr an der Kreuzung Holtwicker Straße / Baustraße zu einem Verkehrsunfall, an dem eine 19-jährige Fahrradfahrerin aus Bocholt und eine noch unbekannte Autofahrerin beteiligt waren. Nach Angaben der Fahrradfahrerin war sie von der Holtwicker Straße nach links auf die Baustraße abgebogen. Dabei habe ihr die Fahrerin eines Pkw-Anhänger-Gespanns die Vorfahrt genommen. Die ca. 18 – 20 Jahre alte blonde Fahrerin des schwarzen Pkws hatte die Baustraße in Richtung Dinxperloer Straße gefahren und ihre Fahrt nach der Kollision fortgesetzt. Die 19-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp