Restplätze für Jugendleiterausbildung



Restplätze für Jugendleiterausbildung
Schulungen im November // Interessierte können sich bis zum 21. Oktober beim Jugendamt anmelden

Die Stadt Bocholt bietet für Jugendliche ab 16 Jahren einen Schulungskurs für maximal 15 angehende Jugendgruppenleiterinnen und -leiter an. Die Ausbildung findet vom 9.-11. November und vom 25.-27. November jeweils von Freitag bis Sonntag statt. Es gibt noch freie Plätze. Interessenten können sich im Jugendamt bei Nicole van Baal unter Tel. 02871 953-525 oder E-Mail nicole.vanbaal@bocholt.de anmelden. Frist ist der 21. Oktober.

Maximal 15 Personen ab dem 16. Lebensjahr können an der praxisnahen und kurzweiligen Jugendleiterausbildung teilnehmen. Referent ist Willi Misters, erfahrener Medienpädagoge und Trainer für Erwachsenenbildung in den Bereichen Kommunikation, Spiel- sowie Erlebnispädagogik.

Der Kurs umfasst 40 Unterrichtseinheiten mit folgenden Inhalten:

  • Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung
  • Gruppendynamische Prozesse
  • Jugendschutz
  • Unfallverhütung
  • Leitungsstile und Moderationstechniken
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Spielpädagogik
  • Selbstverständnis als LeiterIn/Autorität des/der Leiters/Leiterin
  • Kindeswohlgefährdung/Bundeskinderschutzgesetz

Die umfangreiche Ausbildung ermöglicht es den geschulten Jugendgruppenleiterinnen und -leitern, zukünftig Jugendgruppen verantwortlich sowie eigenständig zu leiten. Das gilt sowohl für Gruppenstunden als auch für Jugenderholungsmaßnahmen und Ferienspiele.

Die Jugendleiterausbildung ist, neben dem Nachweis der Absolvierung des Erste-Hilfe-Kurses, eine Voraussetzung für die Ausstellung der Jugendleiter-Card (JuLeiCa, www.juleica.de). Die Jugendleiter-Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis. Zusätzlich soll die Jugendleiter-Card die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Jugendleiterausbildung

Symbolbild: Shutterstock / YanLev

Ein Mal im Jahr bietet die Stadt Bocholt eine Schulung für angehende Jugendgruppenleiterinnen und -leiter an.

Quelle: Stadt Bocholt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert