ROSE bringt neues E-Bike made in Bocholt auf den Markt



BOCHOLT.  ROSE Bikes hat jetzt mit dem XTRA WATT EVO ein neues E-Bike made in Bocholt auf den Markt gebracht. Bei der Konstruktion dieses Modells legten die Entwickler besonders großen Wert auf eine innovative und harmonische Integration der Batterie. Versteckt unter einem Designcover aus Carbon wird die PowerTube 500 Batterie von BOSCH eins mit dem kompletten Rahmendesign.

ROSE Bikes hat dem XTRA WATT optisch ein Facelift verpasst: Eine sportlichere Geometrie, moderne Farbgebung, innenverlegte Züge und ein nahtlos verarbeitetes vorderes Rahmendreieck verleihen dem neuen Modell EVO eine cleane Ästhetik. Ein besonderes Augenmerk lag darüber hinaus auf der Weiterentwicklung des Komfort-Modells mit Tiefeinstieg, das zusammen mit dem Herren- sowie dem Unisex-Modell die Produktfamilie formt. Denn auch bei dieser Ausführung verschwindet die Batterie vom Gepäckträger ins hydrogeformte Unterrohr, wodurch der Schwerpunkt optimal gelagert ist. Für die gewünschte Steifigkeit ist das Unterrohr mit zwei zusätzlichen Kammern verstärkt. So soll sich das Komfort-Modell – auch bestückt mit Gepäck – sehr fahrstabil verhalten.

Das EVO ist mit der allerneuesten Motorengeneration von BOSCH .Der Active Line Plus Antrieb ist leiser als sein Vorgänger und überzeugt mit einer ausgewogenen Laufruhe. Der sanfte Schub dieser Drive Unit sorgt für eine dosierte Tretunterstützung bis 25 km/h. Ein weiterer Vorteil der neuen Technik: Beim Pedalieren bei ausgeschaltetem Motor oder leerem Akku ist kaum ein Widerstand spürbar, so dass man leichter vorwärtskommt. Das Intuvi liefert alle Fahrdaten auf einen Blick und ist auch bei Sonnenschein gut ablesbar. Wahlweise steht auch ein Nyon Display zur Verfügung. Laden lässt sich das EVO bequem über eine im Sattelrohr integrierte Buchse: Das Herausnehmen des Akkus für den Ladevorgang ist somit überflüssig, aber weiterhin möglich.

Das EVO gibt es in vier Varianten: mit neuem elektrischem Rohloff 14-Gang-Getriebe, mit Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung, stufenlosem, automatischem NuVinci Getriebe oder einer Shimano XT Kettenschaltung. Alle Modelle mit Nabenschaltung sind darüber hinaus mit einem wartungsarmen Gates Carbonriemen ausgestattet. Dieser lässt sich über ein exakt einstellbares Ausfallende auf die richtige Spannung bringen. Gebremst wird mit Scheibenbremsen von Shimano. Mehr Sicherheit bietet der Frontscheinwerfer Lumotec IQ-X von Busch + Müller mit Tagfahrlicht und starken 150 LUX. Ein weiteres Highlight: Das EVO verfügt über einen Speedlifter Twist. Mit diesem lässt sich nicht nur die Lenkerhöhe im Handumdrehen und ohne Werkzeug einstellen, sondern auch der Lenker um 90 Grad einschlagen – ein Plus beim Transport auf einem Fahrradträger. Das XTRA WATT EVO ist im ROSE Webshop in zwei Farbvarianten ab einem Preis von 3.699 Euro erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert