Ruhiges und Rockiges mit deutschen Texten im Heckentheater

Ruhiges und Rockiges mit deutschen Texten im Heckentheater
Regio

Münsterland / Lienen-Kattenvenne. Mal ernst und ironisch, mal heiter und hintersinnig, mal kritisch und absurd – die selbstverfassten Texte und Kompostionen der Gruppe dreimann sind individuell und vielseitig. Davon können sich die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 19. August, im Heckentheater Kattenvenne selbst überzeugen. Das Konzert im Heckentheater, Jagdweg 6, in Lienen-Kattenvenne ist Teil der Reihe “Trompetenbaum & Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland”. Das musikalische Programm beginnt um 16 Uhr. Anschließend, gegen 17.30 Uhr, wird eine Führung durch den Garten angeboten.
Die Gruppe dreimann besteht – anders als es der Name vermuten lässt – aus fünf Musikerinnen und Musikern: Heide Bertram (Gesang, Improvisation), Wolfgang Brammertz (akustische und elektrische Gitarre), Jürgen Hintz (Schlagzeug), Uta Kröger (Bass) und Peer Christian Stuwe (Gesang, Gitarre, Texte und Musik). Die Bandbreite der Musikstücke reicht von getragenen Balladen über nachdenkliche Beobachtungen bis hin zu rockigen Stücken. Blues und Reggae, Jazz und Improvisation, Anleihen an deutsche Liedermacher und das französische Chanson sind die dabei Bezugsgrößen der Band dreimann.
Zahlreiche Eiben bilden die Hecken, die dem Theater in Kattenvenne seinen Namen geben. Unter freiem Himmel formen sie eine Arena für Zuschauerinnen und Zuschauer. Das runde Theater wird durch Stufen und Absätze gegliedert. Von außen markieren vier Linden das Theater, das antiken und barocken Vorbildern nachempfunden ist. Mehrere Themengärten und Grünanlagen erstrecken sich um das Areal. Ein Wasser- und ein Bauerngarten sowie zwei “Grüne Zimmer” mit Wildkirsche und Walnussbaum bieten passende Plätze zum Beobachten und Entspannen.
“Trompetenbaum & Geigenfeige” ist ein gemeinsames Projekt der vier Münsterlandkreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Gemeinsam mit der Kulturabteilung des Kreises Borken übernimmt Münsterland e.V. die Organisation. Das Land NRW unterstützt “Trompetenbaum und Geigenfeige” aus Mitteln des Förderprogramms “Regionale Kulturpolitik”. Das Konzert in Lienen-Kattenvenne findet in Zusammenarbeit mit dem Heckentheater statt.
Der Eintritt für das Konzert am Sonntag, 19. August, in Kattenvenne kostet zehn Euro. Ermäßigungen gibt es für Schüler, Auszubildende und Studenten. Kartenbestellungen sind zudem beim Münsterland e.V. – Tourismus-Center unter der kostenfreien Service-Hotline 0800-9392919 (montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr) möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen. Das Programm der Musikreihe ist im Internet unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu zu finden. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Bühnenhaus des Theaters statt. Infos gibt es am Veranstaltungstag unter Tel. 02564/9899 110.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.