Sänger Sasha wird Botschafter für Smartphones made in Bocholt

Sänger Sasha wird Botschafter für Smartphones made in Bocholt
all

Mit Smartphones made in Bocholt macht sich der Festnetz-Spezialist Gigaset schon länger einen Namen auf dem hart umkämpften Markt. Modelle wie das neue GS4 werden im hochmodernen Werk im nordrhein-westfälischen Bocholt hergestellt und bekommen in diesem Jahr einen prominenten Unterstützer: Der Sänger und Entertainer Sasha wird das Gesicht der Smartphone-Offensive von Gigaset. Der Fokus der Kampagne mit dem Claim „Einfach Gigaset“ liegt auf Online-Medien – Start ist am 11. Januar.
„In den Köpfen der Verbraucher steht die Marke Gigaset von jeher für qualitativ hochwertige Festnetztelefonie“, sagt Jörg Brühl, SVP Marketing bei Gigaset. „Spätestens seit 2018 hat sich das geändert: Unsere Smartphones ‚Made in Germany‘ werden von der Fachpresse gelobt und sind in Vergleichstests auf Augenhöhe mit der Konkurrenz, allerdings ist die Botschaft, dass Gigaset auch Smartphones herstellt noch nicht ausreichend in der Breite der Bevölkerung angekommen. Hier soll unsere groß angelegte Werbekampagne nun Abhilfe schaffen und für nachhaltige Aufmerksamkeit für Smartphones von Gigaset sorgen. In diesem Kontext setzten wir vertrauensvoll auf Sasha.“

Prominentes Gesicht der Kampagne wird Sasha. Seit über 20 Jahren ist der gebürtige Westfale eine feste Größe im Showgeschäft. Seine Alben haben Gold- und Platinstatus, er wurde mit vier Echos, einem Bambi, einer Goldenen Kamera und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Sasha steht für Musik und Unterhaltung „Made in Germany“ und passt mit seinem Charme, seiner Bodenständigkeit und seinem Humor perfekt zur Marke Gigaset.

Die Smartphone-Kampagne „Einfach Gigaset“ <www.gigaset.com/de_de/cms/lp/smartphones-2021.html?utm_source=Presse&utm_medium=Corporate&utm_campaign=PR&utm_content=Meldung> mit Sasha startet am 11. Januar 2021. Der Fokus liegt auf Online, dazu gehören Display, Online Video, Online Audio und eine Verlängerung über die sozialen Medien. Auch ausgewählte Offline-Medien werden bespielt. Für die Kreativleistung zeichnet die Agentur Brandtouch aus Hamburg verantwortlich. Die Produktion lag bei Sirensrock in Hamburg. Umgesetzt wird die Kampagne von Media Plan aus Baden-Baden.

About Berthold Blesenkemper

Berthold Blesenkemper ist Gründer und Chefredakteur der Plattform Made in Bocholt