November 30, 2021

Schnee und Eis: Mehr als 50 Unfälle kreisweit

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Kreis Borken (ots) – (mh) In der Zeit von Samstag, 04:30 Uhr, bis
Montagmorgen, 11:00 Uhr, sorgten Wind, Schneefall und Glätte für
deutlich mehr Unfälle im Kreisgebiet. Während sich am Samstag zwölf
Verkehrsunfälle mit drei leicht- und einer schwerverletzten Person
und insgesamt über 45.000 Euro Sachschäden ereigneten, kam es am
Sonntag zu über 30 Verkehrsunfällen mit Sachschäden von über 44.000
Euro. Dabei erlitten zwei Personen leichte und eine Person schwere
Verletzungen.

Über die beiden Verkehrsunfälle mit den schwerverletzten Personen
(10.12.2017, B67 Höhe Rhede und 09.12.2017, B54 in Gronau) wurde
bereits berichtet.

Am Montagmorgen kam es bei widrigen Wetterumständen zu neun
Verkehrsunfällen. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht und es
kam zu Sachschäden in Höhe von über 9.600 Euro.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp