Schützenfestzelt links der Aa wird zum Rockpalast

Schützenfestzelt links der Aa wird zum Rockpalast
Kurz

In Zusammenarbeit mit dem Schützenverein St. Bernhard in Lowick links der Aa wird „Pitt Event“ erstmals in Bocholt ein Rockkonzert veranstalten.

Hauptakteure dieser Veranstaltung werden Coltplay, KingBon und die Ultimate Guns sein.

Am 09.05.2018 ist es dann soweit. Tags vor Christi Himmelfahrt, also „Vatertag“, werden diese drei Bands das Zelt des Schützenvereins St. Bernhard in eine „Rock Arena“ verwandeln.

Über einen Erfolg des Konzerts machen sich die Veranstalter keine großen Sorgen.

Alle Bands legen größten Wert darauf, dass ihre Musik technisch optimal und akustisch perfekt ihre Hörer erreicht, und genauso wird es sein. Da sind sich die Veranstalter sicher und freuen sich auf das Ereignis.

„Coltplay“ setzt sich aus bekannten Musikern aus Bocholt zusammen: Michael Baas, Michael Helten, Jürgen Helten, Marco Artz. Stimme und Musik sind sehr authentisch zu der Original-Band. Viele Gäste haben zu dem Debüt der Band kein Ticket mehr bekommen, was unter anderem ein Grund für uns war, diese Band einem größeren Publikum vorzustellen. Wir sind sicher, auch den Hard-Rockern wird es zusagen.

„Ultimate Guns“, die gefährlichste Guns N‘ Roses-Tribute-Band aus den Niederlanden. Marc Meesters, Dicky Kersten, Jeroen Polderman, Jasper Verbruggen, Randy van der Elsen und Background-Sängerin Jennifer Bouwens werden ein Rockfeuerwerk abfackeln.

„KingBon“, ohne Zweifel die bekannteste AC/DC-Tribute-Band in NRW und auch in Bocholt; ist sie doch schon sieben Mal, vor immer vollem Haus, im Saal Zum Pitt aufgetreten und abgefeiert worden.

Wir hoffen, den Geschmack vieler Musikfans aus Bocholt und auch aus dem Umkreis zu treffen, und sagen schon jetzt eine Neuauflage im übernächsten Jahr zu.

Tickets gibt es schon jetzt bei Eventbrite, Eventim Light.

Hard Tickets sind ab Dezember beim BBV in Bocholt, Lotto Jansen in Bocholt (Lowick) und in der Gaststätte Zum Pitt erhältlich.

Stattfinden wird das Konzert im Schützenfestzelt St. Bernhard li. der Aa.

Einlass dazu ist ab 19 Uhr und der Beginn um 20 Uhr.

Die Tickets hierzu kosten im VVK 17 Euro und an der Abendkasse 20 Euro.