Oktober 3, 2022

Schwelbrand an Papierpresse eines Supermarktes gelöscht

Heute Nachmittag um 16 Uhr bemerkten aufmerksame Mitarbeiter eines Lebensmittel-discounters an der Friesenstraße einen Schwelbrand in ihrer außenliegenden Papierpresse. Die umgehend alarmierte Feuerwehr Bocholt rückte an und überprüfte den Bereich. Es konnte kein Brand, aber eine geringe Verrauchung im inneren festgestellt werden. Für die weitere Überprüfung kam ein Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr Borken zum Einsatz, um den gefüllten Abfallbehälter von der Papierpresse zu trennen. Daran anschließend konnten immer noch keine weiteren Anzeichen auf ein entwickeltes Brandereignis festgestellt werden, so dass die Feuerwehr nicht weiter tätig werden musste und die Einsatzstelle an die Mitarbeiter übergab. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Mitarbeiter oder den Kunden im Markt.

Im Einsatz waren 14 Feuerwehrleute mit 5 Fahrzeugen der Feuerwehr Bocholt und ein Wechselladerfahrzeug vom Kreis Borken das bei der Feuerwehr Borken vorgehalten und betrieben wird. Unterstützt wurde die Feuerwehr auch von der Polizei Bocholt, die verkehrslenkende Maßnahmen übernahm. Der Einsatz war nach gut einer Stunde bereits beendet.

Quelle: Feuerwehr Bocholt/OTS

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News