Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Verletzte mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen



Am Samstag, den 13.04.2024, gegen 13:25 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Venninghauser Straße / Hamminkelner Straße. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Bocholt befuhr die Venninghauser Straße aus Richtung Wesel kommend in Fahrtrichtung Hamminkeln-Dingden. An der oben genannten Kreuzung missachtete er die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt eines Motorrades. Das Motorrad befuhr die Hamminkelner Straße aus Richtung Hamminkeln kommend in Fahrtrichtung Hamminkeln-Brünen.

Das Motorrad war zu diesem Zeitpunkt mit zwei Personen besetzt. Hierbei handelt es sich um einen 50-jährigen Fahrer und einer 50-jährigen Mitfahrerin aus Mönchengladbach. Im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision der beiden Kraftfahrzeuge. Hierdurch verletzten sich alle drei beteiligten Personen schwer. Die 50-jährige Mitfahrerin auf dem Motorrad erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Die beiden Personen auf dem Motorrad wurden mit Rettungshubschrauber in überörtliche Krankenhäuser und der Pkw-Fahrer mit dem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

Der Kreuzungsbereich wurde gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert