Selbsthilfetour-Stop in Bocholt am 25. Juni

Auf dem St. Georg-Platz wird in der Zeit von 10:30 – 15:00 Uhr ein vielfältiges Programm auf der Truck-Bühne angeboten. Neben den offiziellen Grußworten gibt es abwechslungsreiche Talkrunden mit verschiedenen Themenschwerpunkten. Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, medizinische Expert*innen und Selbsthilfe-Aktive geben mit ihrem Fachwissen einen Einblick in die unterschiedlichen Facetten der Selbsthilfe in unserer Region. Örtliche Selbsthilfegruppen stellen mit eigenen Beiträgen ihre Arbeit vor. Gemeinsam wollen wir zeigen, dass „Selbsthilfe bewegt“. Das Bühnenprogramm wird abgerundet durch den Gitarrenkünstler Rainer Migenda, der unterhaltsame Musik mit Gitarre, Herz und Hut präsentiert. Ebenso gibt es abseits der Bühne vielfältige Unterhaltung mit Pantomime Manfred Pomorin und den „Spätzündern“
Interessierte Bürger*innen können sich auf der „Selbsthilfemeile“ an vielen Informationsständen auf dem St. Georg-Platz informieren. Über 25 regionale Selbsthilfegruppen werden sich an diesem Tag präsentieren.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News