Dezember 6, 2021

Selbstsicherheitstraining für Mädchen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). “Jedes Mädchen kann sich wehren” – Unter diesem Titel findet am Samstag, 18. November 2017, von 10 – 17 Uhr im Café Karton, Am Vredepool 7, ein Selbstsicherheitstraining für Mädchen ab 14 Jahre statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro inklusive Getränke und Mittagsimbiss. Anmeldungen nimmt die Familienbildungsstätte Bocholt unter Tel. 02871 239480 entgegen.
Im Kurs lernen die jungen Frauen ihre Stärken kennen und lernen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken. “Es werden Situationen angesprochen, in denen sich Mädchen nicht stark fühlen, Angst bekommen oder ein komisches Gefühl im Bauch haben”, erklärt Astrid Schupp, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bocholt.
Referentin Saskia Hungerhoff, Sozialpädagogin und Selbstsicherheitstraining, übt mit den jungen Teilnehmerinnen in Rollenspielen, wie sie in bestimmten Situationen reagieren können und wie sie sich durch ein deutliches “Nein” zur Wehr setzen können.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem KSJ-“Café Karton”, dem Frauen-Netzwerk Bocholt und der Familienbildungsstätte Bocholt statt.
Pressekontakt: Büro des Bürgermeisters, Presse- und Informationsdienst, Amke Derksen, Telefon +49 2871 953-209, E-Mail: amke.derksen@mail.bocholt.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp