Selenskyj erwartet Mobilisierung von 300.000 russischen Soldaten



Kiew (dts Nachrichtenagentur) Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erwartet einer erheblichen zusätzlich Mobilisierung russischer Soldaten. Das berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur Interfax am Mittwoch. „Ich kann sagen, dass Russland die Mobilisierung von 300.000 zusätzlichen Soldaten für den 1. Juni vorbereitet“, sagte Selenskyj demnach bei einer Pressekonferenz.

Der Präsident der Ukraine hatte am Vortag einen Gesetzesentwurf unterzeichnet, mit dem das Alter für die Einberufung von Reservisten von 27 auf 25 herabgesetzt wird. Zugleich wird damit der Wehrdienst auf maximal 36 Monate beschränkt und eine Einberufung per Online-Bescheid ermöglicht.

Selenskyj sagte nun, die Ukraine brauche „keine halbe Million“ neuer Soldaten. Die Streitkräfte hatten zuletzt 450.000 gefordert.

Foto: Wolodymyr Selenskyj (Archiv) – via dts Nachrichtenagentur

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert