Oktober 16, 2021

Sessionsauftakt auf dem Marktplatz endgültig abgesagt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Der Start in den Karneval am Samstag den 13.11.2021 auf dem Bocholter Marktplatz fällt aus. Der Bürgerausschuss Bocholt hat auf der Versammlung „Stammtisch der Karnevallisten“ gemeinsam mit anderen beschlossen das Event in diesem Jahr abzusagen. Der Rosenmontagszug und alle anderen Veranstaltungen sind davon nicht betroffen, erklärte Thomas Ribbes

“Wir haben lange überlegt ob und wie wir dieses Event veranstalten können, wir haben gemeinsam beschlossen: Gesundheit geht vor. Die Unwägbarkeiten sind noch zu groß, mitten in Bocholt und dann mit Tanzgruppen in denen auch Kinder tanzen wäre im Moment nicht das richtige Zeichen”, erläutert Ludger Thesing. Es geht im Moment nur mit großen Einschränkungen so eine Großveranstaltung durchzuführen, eine Zutrittskontrolle und eine Nachverfolgung der Teilnehmer und Zuschauer zu gewährleisten ist schwierig. Die Bocholter Kirmes wurde schon abgesagt, nun hat auch der BA sich zu diesem Schritt entschlossen.

“Der Karneval lebt von Brauchtum von Nähe, vom gemeinsamen Feiern und Schunkeln all das wünschen sich alle Karnevallisten, wir geben alles das viele Veranstaltungen wie der Sitzungskarneval, gegenseitige Besuche und der Rosenmontagszug stattfinden können“, sagt Ribbes.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp