Januar 29, 2023

Sicher unterwegs im Ehrenamt – Vortrag im Rahmen der Freiwilligenakademie

Versicherungsschutz, Aufsichtsplicht, Datenschutz und Prävention sind nur einige der Themen, über die am 28.10. ab 19 Uhr informiert wird. Wer sich ehrenamtlich engagiert, soll das mit guter Absicherung tun. Dabei unterstützt die Caritas Ehrenamtliche. Die Infoveranstaltung findet im Rahmen der „Freiwilligenakademie Bocholt“ statt. Ehrenamtliche aus allen Vereinen in Bocholt sind herzlich eingeladen. Johannes Janßen-Kappenberg, Leiter der Gemeindecaritas und zuständig für die Koordination des Ehrenamtes, informiert aktive Ehrenamtliche und Interessierte über das, was alles im Hintergrund eines Ehrenamtes läuft. „Natürlich soll es so sein, dass sich jeder erstmal für eine Tätigkeit begeistert und seinen Einsatzort findet. Die eigentliche Arbeit steht im Vordergrund, wenn wir von Ehrenamt sprechen.“, sagt er. Aber es gehe eben immer auch darum, Ehrenamt gut einzubetten. Denn Ehrenamtliche leisten einen wichtigen Beitrag für die Arbeit von Vereinen. Für sie gelten andere Regeln als für Hauptamtliche. Aber auch sie profitieren von vielen Dingen, die für Hauptamtliche gelten. Versicherungsschutz und, fachliche Begleitung etwa stehen ihnen zu. Aber sie sollten auch wissen, was sie in Sachen Aufsichtspflicht und Datenschutz zu beachten haben. Da nicht alle Vereine zu diesen Themen selbst schulen können, bietet der Caritasverband im Rahmen der Freiwilligen Akademie Bocholt hier eine zentrale Infoveranstaltung an.
Wann und wo

Montag, 28.10.2019, 19:00-21:00 Uhr, CaritasCentrum, Nordwall 44-46, 46399 Bocholt, Raum 2.37 im 2. Obergeschoss, Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung erleichtert die Planung. Ansprechpartner: Johannes Janßen-Kappenberg, gemeindecaritas@caritas-bocholt.de <mailto:gemeindecaritas@caritas-bocholt.de>, 02871 2513 1118

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News