September 14, 2021

Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreis jetzt bei 31,6

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Derzeit sind im Kreisgebiet 206 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 23 mehr als gestern. In Bocholt sind 45 Menschen (plus 2) erkrankt. Die “7-Tage-Inzidenz”, also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Kreisgesundheitsamtes aktuell 31,6 pro 100.000 Einwohner.

Bei Erreichen eines Wertes von “35” greifen dann erste, über die schon geltenden Schutzmaßnahmen hinausgehende Vorgaben, bei dem Wert ab “50” verschärfen sie sich noch deutlich. Wichtig: Entscheidend für den Eintritt der verschärften Schutzmaßnahmen bei Erreichen des kreisweiten Wertes von “35” bzw. “50” ist aber nicht der vom Kreisgesundheitsamt berechnete Wert, sondern der Meldewert des Robert-Koch-Institutes, der erfahrungsgemäß zeitlich immer etwas nachläuft. Damit ist die vorgenannte Kreisberechnung als “Vorwarnung” zu verstehen.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp